DeWaal

Das DeWaal Weingut

Seit fünf Generationen, genau genommen seit 1864, besteht das De Waal-Weingut bereits. Dabei produziert die De Waal-Familie schon seit 9 Generationen ausgezeichnete Weine, wobei besonders der herausragende Pinotage zu nennen ist, von dem drei verschiedene Variationen hergestellt werden. Kein Wunder, denn das De Waal Pinotage-Weingut ist das älteste noch bestehende Weingut der Welt, das Pinotage-Trauben anbaut.

Tatsächlich wurde der Pinotage in Stellenbosch, wo sich auch das Weingut der De Waals befindet, erfunden: 1925 hat Professor Abraham Perold, ein Winzer der Stellenbosch-Universität, den Pinot Noir mit einem Hermitage gekreuzt. Heraus kam die neue Sorte Pinotage. 1941 war Charles Theron de Waal der erste Weinbauer in ganz Südafrika, der diesen Wein dann tatsächlich auch produzierte.

Wer sich ein eigenes Bild machen möchte: das De Waal-Weingut bietet auch Weinverkostungen in Verbindung mit verschiedenen Käsesorten an im eindrucksvollen Cape Dutch Manor House mit dem derzeitigen Besitzer Pieter de Waal. Außerdem können in den Sommermonaten die Weinreben zusammen mit dem Besitzer besichtigt werden.