Tulbagh

Weinregion Tulbagh

Das kleine, hügelige Weinanbaugebiet rund um das malerische Künstlerstädtchen Tulbagh ist von drei Seiten von Bergen eingeschlossen. Lediglich von Süden erreicht die Weinberge ein Südostwind, der in heißen Sommern Kühlung bringt. Der südafrikanische Winter von Juli bis August sorgt dann für reichlichen Niederschlag auf den fruchtbaren, aus Granit und Sandstein bestehenden Böden.

Ursprünglich war Tulbagh ein eher unscheinbares Weinbaugebiet für Weißwein. Ein verheerendes Erdbeben 1969, das die Stadt nahezu dem Erdboden gleich machte, brachte den buchstäblichen Ruck für einen Neuanfang. Das Städtchen wurde liebevoll wieder aufgebaut.

 

Aus dieser Region haben wir Wein von »Manley« in unserem Sortiment.